Dienstag, 3. August 2021
08.01.2017 16:08
Graubünden

Grösserer Flurbrand vereitelt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

In Li Curt GR im Puschlav ist am Freitagmittag Wiesland in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Personen und Gebäude kamen nicht zu Schaden.

Der Brand in Selva oberhalb Li Curt bei der Maiensässsiedlung Suasar da Sura wurde der Kantonspolizei gegen 12.30 Uhr gemeldet. Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Dank des raschen Einsatzes und einer Trockensteinmauer konnte sich der Brand nicht ausbreiten. Insgesamt brannten 300 Quadratmeter Wiesland nieder. Die Gebäude wurden nicht beschädigt. Die Brandursache dürfte auf unsachgemäss entsorgte Asche zurückzuführen sein.

Mehr zum Thema
Allerlei

Aus den Gärresten von Biogasanlagen sollen künftig Verbundwerkstoffe hergestellt werden. - lid Forscher der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) in Denkendorf haben aus Gärresten einer Biogasanlage einen Verbundwerkstoff…

Allerlei

In der Kategorie Meitli2 (M2) siegte Jolina Zemp. - zvgKategorie Zwergli:_Ruch (rot) vs Heutschi. - zvgKategorie Frauen: Brunner vs Riesen (blau). - zvgKategorie Meitli1 (M1): Philipona (schwarz) vs Linggi. -…

Allerlei

In Griechenland und der Türkei wüten Waldbrände. - pixabay Tausende Feuerwehrleute haben in Griechenland und der Türkei den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände fortgesetzt. Bei einem gewaltigen Feuer auf dem…

Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE