14.01.2015 07:12
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Deutschland
Grösstes Schiff der Welt legt in Hamburg an
Das grösste Schiff der Welt, die «CSCL Globe», hat am Dienstag bei Tagesanbruch den Hamburger Hafen erreicht. Nach einem aufwendigen Manöver auf der Elbe machte die «CSCL Globe» auf ihrer Jungfernfahrt am Kai von Eurogate fest.

Wegen des schlechten Wetters war lange Zeit unklar gewesen, wann das Schiff eintreffen würde. Am Montag hatte die «CSCL Globe» den Hafen von Rotterdam verlassen und ihre Reise in die Hansestadt angetreten. Die «CSCL Globe» ist 400 Meter lang und 58,60 Meter breit und kann 19'100 Standardcontainer (TEU) transportieren.

Nach Hamburg kam die «CSCL Globe» ungefähr halb beladen und mit einem reduzierten Tiefgang von 12,80 Metern - bei voller Auslastung hätte das Schiff einen Tiefgang von 16 Metern, zu tief für die Elbe. Am Freitag geht es mit neuer Fracht zurück nach China. Als erster Hafen wird Zeebrügge in Belgien angesteuert. Die «CSCL Globe» ist das erste von fünf Schwesterschiffen, die von der Reederei China Shipping im Verkehr zwischen Asien und Europa eingesetzt werden sollen.

Bereits am Ende dieses Monats wird die «MSC Oscar» der Reederei MSC ihre Jungfernreise antreten und damit ihren kommerziellen Betrieb aufnehmen. Sie kann 19'224 TEU transportieren und damit gut 100 mehr als die «CSCL Globe» und macht ihr damit den Titel als grösstes Containerschiff streitig. Andererseits ist die «MSC Oscar» vier Meter kürzer als die «CSCL Globe», die dann weiterhin das längste Schiff der Welt wäre.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE