18.02.2016 16:45
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Grossbrand wegen Traktor
Am Dienstagmorgen ging in Pritzwalk im deutschen Bundesland Brandenburg eine Lagerhalle wegen eines defekten Traktors in Flammen auf. Das Gebäude gehörte zu einer Milchviehanlage. In der Halle befanden sich Stroh, Heu und Düngemittel. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Der Brand ist kurz nach 7.00 Uhr ausgebrochen. Anwohner hörten einen lauten Knall. Kurze Zeit später war auf dem Gelände der Milchviehanlage schwarzer Rauch zu sehen. Das 18 mal 45 Meter grosse Gebäude war nicht mehr zu retten. Gemäss einem Bericht der „Märkischen Allgemeinen“ brach das Dach nach und nach ein. Stroh, Heu, Düngemittel, Maschinen und technische Geräte wurden zerstört. Die Rauchsäule war auch aus 15 Kilometer Entfernung noch gut zu sehen.

Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Brand auf einen Defekt bei einem Traktor zurückzuführen. Dieser wurde kurz vor Brandausbruch in die Halle gefahren. Menschen kamen nicht zu Schaden. Auch die Kühe blieben unversehrt. Das Gebäude wurde aber vollständig zerstört. Der Sachschaden ist beträchtlich. Dieser wird von der Polizei auf 300‘000 Euro (330‘000 Franken) geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE