2.04.2014 11:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Grosser Schaden bei Scheunenbrand
Am Dienstagnachmittag entstand bei einem Scheunenbrand in Gundetswil ZH ein Schaden von rund 100‘000 Franken. Menschen und Tiere blieben glücklicherweise unverletzt.

Ausgebrochen ist das Feuer in Stroh, welches in einem Scheunenanbau eingelagert war. Bevor die Feuerwehr Wiesendangen und die Berufsfeuerwehr auf dem Hof in Gundetswil ZH bei Bertschikon eintrafen, begannen Bauarbeiter mit der Bekämpfung der Flammen, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einem Communiqué.

Dank dem Grossaufgebot der Einsatzkräfte gelang es rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Ein Übergreifen auf das angebaute Gebäude konnte verhindert werden. Menschen und Tiere kamen durch das Feuer nicht zu Schaden.

Der Sachschaden ist aber beträchtlich. Dieser beträgt nach ersten Schätzungen rund 100‘000 Franken. Die Brandursache ist noch unklar. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei führt derzeit Untersuchen durch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE