25.09.2016 14:18
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Swiss Cheese Award 2016
Gruyère d’alpage AOP gewinnt Swiss Cheese Award
Am 23. September wurden in Le Sentier VD und Les Charbonnières VD anlässlich der 10. Swiss Cheese Awards die Sieger in 28 Käsekategorien gekürt. Gestern fand die Super Jury statt um die Wahl des Swiss Champions, Sieger über alle 28 Kategorien. Im Vallée de Joux VD ist bekannt geworden, wer unter den rund 800 Produkten den besten Schweizer Käse macht!.

Gewinner über alle Kategorien und somit Schweizermeister 2016 ist:

Le gruyère d’alpage AOP von Jean-claude Pittet aus Cottens VD.

Die Gewinner in den einzelnen Kategorien sind:

Emmentaler AOP
Hanspeter Müller, Käsereigenossenschaft Leimiswil, Leimiswil BE.

Le Gruyère AOP
Pierre Buchillier, Fromagerie Les Moulins, Les Moulins VD.

Le Gruyère d’alpage AOP
Jean-Claude Pittet, Cottens VD.

Sbrinz AOP
Franz Hegglin, Käserei Hegglin GmbH, Käserei Höfli, Greppen LU.

Appenzeller
Christian Fankhauser, Käserei Graf AG, Grub AR.

Rohmilch-Tilsiter
Markus Sutter, Käserei Sutter, Goldingen SG.

Bündner Bergkäse
Toni Knöpfel, Sennereigenossenschaft Nufenen, Nufenen GR.

Walliser Raclette AOP
"Gomser 32 Valdor" von Max Willisch, Käsereigenossenschaft Reckingen, Reckingen VS.

Raclette und Bratkäse
"Seiler Raclette geräuchert" von Felix Schibli, Seiler Käserei AG, Sarnen OW.

Vacherin Fribourgeois AOP
Louis-Alexandre Yerly, Fromagerie Friesenheid, Schmitten FR.

Vacherin Mont d’Or AOP
Serge André, Fromagerie André SA, Romanel-sur-Morges VD.

Tête de Moine AOP
Daniel Amstutz, Fromagerie Amstutz SA, Fornet-Dessous BE.

Bloderkäse und Sauerkäse AOP
"Bloderkäse" von Thomas Stadelmann, Käserei Stofel AG, Unterwasser SG.

L’Etivaz AOP
Jean-Louis Karlen, Château-d'Oex VD.

Berner Alpkäse und Berner Hobelkäse AOP
"Berner Hobelkäse AOP" von Ueli Haldi, Feutersoey BE.

Formaggio d’Alpe ticinese DOP
Marco Togni, Alpe Pontino DOP, Airolo TI.

Glarner Alpkäse AOP
Willi Pianta, Alp Obersee Rauti, Mollis GL.

Schafkäse
"Fromage de Brebis" von Yan Sutterlin, La Fromathèque SA, Martigny-Croix VS.

Ziegenkäse
"BIO Geisse Brie" von Georg Hofstetter, Bio-Genuss Käserei, Ruswil LU.

Frischkäse
"Frischkäse Bio nature" von  Daniel Erni, Neue Napfmilch AG, Hergiswil LU.

Weichkäse Weissschimmel
"Moser Charmant" von  Ueli Moser, bonCas AG, Spezialitätenkäserei, Dotzigen BE.

Blauschimmelkäse
"Bleu de Fribourg" von Jean-Marie Droz, Centre de formation des métiers de l'intendance, du lait et de l'agroalimentaire (CILA), Posieux FR.

Weichkäse geschmiert
"K-ré" von Michel Beroud, Fromagerie Fleurette S.à.r.l., Rougemont VD.

Übrige Halbhartkäse (ohne aromatisierende Zusätze)
"Nieselberger" von Christian Oberli, Käserei Oberli Rislen AG, Rossrüti SG.

Übrige Halbhartkäse mit aromatisierenden Zusätzen 
"Vollmond-Chäs" von Albert Schöpfer, Käserei Kleinstein, Werthenstein LU.

Übrige Hartkäse
"Schweizer Gold" von Christian Oberli, Käserei Oberli Rislen AG, Rossrüti SG.

Übrige Alpkäse
"Urnerboden Alpmutschli" von Martin Stadelmann, Alpkäserei Urnerboden AG, Urnerboden UR.

Käseinnovationen
"Käsechips Nature" von Max Eberle, Gebr. Eberle AG Spezialitäten, Gossau SG.

Sieger des «Laboratoire du goût»
„Tête de Moine“ von Spielhofer Joseph, St-Imier BE.

Die 140-köpfige Jury unter Jury Chef Hans-Peter Bachmann bestand aus bedeutenden Akteuren der schweizerischen und internationalen Käsebranche, renommierten Chefköchen wie Stéphane Décotterd und Gastronomie-Journalisten wie der charmanten Annick Jeanmairet.

Sie haben die besten Käsesorten degustiert und ihren Sieger bestimmt. Anlässlich der 10. Ausgabe sei besonders darauf hingewiesen, dass sich die Jury aus Mitgliedern aus drei verschiedenen Kontinenten (Europa, Asien und Amerika) zusammensetzt. Dazu gehören traditionellerweise Vertreter der USA und Japans, erstmals aber auch Experten aus Russland und der Türkei.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE