29.11.2019 17:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Gülle verschmutzt Bach
Am Dienstagabend wurde ein Bach bei Torny-le-Grand FR mit Gülle verschmutzt. Das Ökosystem wurde beeinträchtigt. Eine Untersuchung wurde eröffnet.

Gemäss Polizeiangaben wurde die Kantonspolizei Freiburg gegen 17.30 Uhr alarmiert, dass Gülle über eine Strasse fliesst. Die Feuerwehren stellten fest, dass die Gülle von einem Feld über die Strasse floss.

Anschliessend gelangte die Gülle in Schächte. Von dort floss diese in den Bach Pra. Wie viel Gülle in das Gewässer gelangte, konnte nicht eruiert werden. Tote Fische wurden nicht entdeckt. Den Feuerwehren gelang es, die Verschmutzung einzudämmen und das Abfliessen der Gülle in den Fluss Arbogne zu verhindern. 

Eine Spezialfirma reinigte die Strasse und die Kanalisation. Der Rest der Gülle auf dem Feld wurde aufgefangen und das Wasser des betroffenen Baches abgepumpt. Die Ursache der Verschmutzung ist derzeit noch unbekannt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE