5.05.2017 14:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Gülle verunreinigt Quelle
In der Gemeinde Schlierbach LU haben am Donnerstagmorgen Regenfälle Gülle aus einem Feld ausgeschwemmt. In der Folge wurden ein Bach und eine Trinkwasserquelle verschmutzt. Das Trinkwassernetz wird mit Zisternenwagen versorgt.

Gemäss Angaben der Polizei hat ein Landwirt auf seinen Feldern Gülle ausgebracht. Am Donnerstagnachmittag setzten Regenfälle ein und schwemmten die Gülle in den Weiherbach und eine nahe gelegene Trinkwasserquelle.

Die Feuerwehr pumpte Schächte aus, um eine Ausbreitung der Gülle in umliegende Gewässer zu stoppen. So gelang es, das Trinkwassernetz vor einer Verschmutzung zu bewahren. Bis auf Weiteres kann das Quellwasser nicht genutzt werden. Das Trinkwassernetz von Schlierbach wird mit Zisternenwagen aus einem anderen Wasserreservoir versorgt. Die Bewohner wurden von den Gemeindebehörden informiert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE