25.06.2020 18:15
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Güllefass reisst Traktor um – hoher Sachschaden
In Wittislingen nordöstlich von Ulm (D) hat sich am Mittwochnachmittag ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Güllefass geriet in Schlingern und riss schlussendlich das Zugfahrzeug um. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Wie die «Augsburger Allgemeine» berichtet, war der Fahrer mit dem Gespann von Wittislingen nach Ziertheim unterwegs.

Das leere Güllefass geriet aus noch unbekannten Gründen ins Schlingern. Das Güllefass schaukelte sich nach Angaben der Polizei derart stark auf, dass der Traktor umkippte.

Dadurch wurden 13 Leitplankenfelder, Leitpfosten sowie der Strassenbelag beschädigt. Auch Traktor und Güllefass wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. Wie die «Augsburger Allgemeine» weiter schreibt, beträgt der Sachschaden an einem Prototyp des Herstellers Same Deutz-Fahr rund 300'000 Euro (321'000 Franken). Der Schaden an der Strasseneinrichtung wurde auf 6000 Euro (6'400 Fr.) geschätzt.

Der 28-jährige Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Spital überführt. Zur Bergung des Traktors und zur Reinigung der Unfallstelle musste die Strasse mehrere Stunden gesperrt werden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE