22.11.2016 10:20
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Haus und Scheune niedergebrannt
In Tägerschen TG ist in der Nacht auf Dienstag ein Haus mit angebauter Scheune ausgebrannt. Der Sachschaden ist gross, verletzt wurde niemand.

Gemäss Polizeiangaben wurde das Feuer kurz vor 2 Uhr gemeldet. Die umgehend ausgerückte Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf angrenzende Häuser verhindern. Für das leerstehende Restaurant mit angebauter Scheune gab es keine Rettung mehr – die Gebäude brannten aus.

Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE