Dienstag, 27. Juli 2021
05.06.2021 06:00
Wetter

Heftige Gewitter im Mittelland

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Heftige Gewitter mit Niederschlag, Donner, kräftigem Wind und teils Hagel sind am Freitagabend über Teile der Schweiz gezogen. Wegen überschwemmter Keller und auf Strassen gestürzter Bäume standen dutzende Feuerwehren im Mittelland im Einsatz.

Mehrere Gewitterzellen zogen am Abend von Westen her über das Land. Von starken Regengüssen betroffen waren etwa der Kanton Bern, der Jura, aber auch die Innerschweiz und das Baselbiet, Zürich sowie Teile der Ostschweiz. Der private Wetterdienst Meteonews registrierte bis am späten Abend über 11’000 Blitze.

Im Kanton Bern kam es bis vor Mitternacht zu rund dreissig Feuerwehreinsätzen. Die Rettungskräfte rückten vor allem wegen vollgelaufener Hauskeller und Bäumen auf Strassen aus, wie ein Mitarbeiter der Einsatzzentrale der Berner Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Angaben zu Verletzten lagen keine vor. Einsätze gab es demnach im Mittelland, im Emmental, Oberaargau und vereinzelt auch im Berner Oberland.

Der Bund hatte zuvor für mehrere Regionen vor allem im Westen der Schweiz vor heftigen Gewittern gewarnt. Für die betroffenen Gegenden rief er die Gefahrenstufe 3 aus. Dies bedeutet erhebliche Gefahr etwa wegen Hagel, Sturmböen und Starkregen.

Am Samstag sollte sich die Lage beruhigen. Erwartet wurde laut SRF Meteo veränderliches Wetter mit teils Regen und leicht tieferen Temperaturen um die 20 Grad auf der Alpennordseite.

-> Ausführliche Ortsprognosen gibt es hier

Mehr zum Thema
Vermischtes

Der Wettercharakter bleibt unbeständig. Es dürfte immer wieder regnen. - Monika Gerlach Nach dem heftigen Gewitter mit Hagel vom Sonntagnachmittag über der Zentralschweiz sind neue Unwetter angekündigt. Vom südlichsten Zipfel…

Vermischtes

Auch in den nächsten Tagen soll es gewitterhaft bleiben. Die Hochwassersituation bleibe angespannt. Am Samstag gegen Abend haben sich erneut kräftige Gewitter über der Schweiz entladen.  In Appenzell fiel in…

Vermischtes

Das Thema Impfen scheint besonders Anlass zu Konflikten zu geben - Dr StClaire Das Coronavirus belastet Staat und Gesellschaft – und es spaltet Familien oder entzweit Freunde. Eine Umfrage ergab,…

Vermischtes

«Que je raclette bien» unterstreiche treffend das aufkommende, wohlige Gefühl beim gemeinsamen Käseschmelzen. - Raclette Suisse Raclette Suisse lanciert zusammen mit Markenbotschafter Trauffer die Sommerkampagne mit einem einen neuen Raclette-Reggae-Song.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE