7.08.2013 06:05
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Witterung
Heftige Gewitter ziehen über Zentralschweiz
Nach einem weiteren Tag mit hochsommerlichen Temperaturen haben sich am Dienstagabend in der Zentralschweiz starke Gewitter entladen. Besonders heftig waren die Niederschläge am oberen Zürichsee.

Dort seien Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer pro Stunde gemessen worden, sagte Thomas Jordi von MeteoSchweiz am Dienstag. Ausserdem seien örtlich pro Quadratmeter innerhalb von nur 20 Minuten bis zu 30 Liter Regen niedergegangen. 

Die Wetterdienste hatten zuvor vor heftigen Gewittern gewarnt. Gemäss Jordi verliess die Gewitterfront am Abend die Schweiz über den Bodensee. Die lokalen Niederschläge vom Dienstag waren Vorboten einer Wetterverschlechterung. Gemäss dem Wetterdienst MeteoNews nähert sich am Mittwoch eine Kaltfront aus Westen, welche die Temperaturen merklich drücken wird.

Mehr Wetter finden Sie hier

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE