17.08.2016 12:50
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Heiratsantrag ins Stoppelfeld gemäht
Eine aussergewöhnliche Variante, seiner Liebsten eine Heiratsantrag zu übermitteln, setzte ein deutscher Landwirt um. Ein mähte die Botschaft in eine Stoppelfeld.

Dank einem Ultraleichtflug-Piloten wurde der Antrag der Öffentlichkeit erst zugänglich gemacht. Der Pilot überflog vor einigen Tagen die Region Weilerswist, rund 30 Kilometer südwestlich von Köln. Plötzlich entdeckte er auf einem rund 8 Hektaren grossen Feld die Botschaft „Nicole, willst du mich heiraten“.

Landwirt Christoph hatte den Antrag auf Stoppelfeld gemäht. Das Ergebnis habe er anschliessend von einer Hebebühne aus seiner Liebsten Nicole präsentiert, schreibt die „Kölnische Rundschau“. Der Ultraleichtflieger und seine Fluggruppe überraschten das Paar am vergangenen Wochenende nun mit einem Erinnerungsfoto von diesem kreativen Heiratsantrag. Zudem erhielten sie eine Einladung zum Mitfliegen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE