30.05.2018 12:13
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Herrschaft über Traktor verloren
Am Samstagmittag hat ein Traktorfahrer in Niederneunforn TG einen Selbstunfall verursacht. Die Zugmaschine überschlug sich, der 78-Jährige zog sich Verletzungen zu.

Gemäss Polizeiangaben war der Mann mit seinem Traktor und angekoppeltem Motormäher auf einer abfallenden Wiese unterwegs. 

Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug. Der Traktor fuhr weiter über einen Acker und überschlug sich in der Folge. Anschliessend fuhr der verletzte Lenker nach Hause und kontaktierte einen Bekannten.

Der 78-Jährige musste hospitalisiert werden. Am Traktor entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Gachnang (058 345 24 90) zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE