4.12.2016 18:04
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Heustockbrand endet glimpflich
In Hosenruck TG ist am Samstagnachmittag in einem Heustock ein Mottbrand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte diesen löschen, verletzt wurde niemand.

Gemäss Polizeiangaben entdeckten die Bewohner des Bauernhofes gegen 16 Uhr eine Rauchentwicklung in der Scheune. Sie alarmierten umgehend die Feuerwehr. Mit einem Grossaufgebot von 110 Personen gelang es den Einsatzkräften, den Mottbrand im Heustock zu löschen.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere hundert Franken beziffert. Verletzt wurde niemand. Zur Klärung der Brandursache wurde der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE