1.07.2019 17:44
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Schwyz
Heustockbrand verhindert
In Wollerau SZ hat sich am Montagnachmittag ein Heustock überhitzt. Der Vorfall ging glimpflich aus, die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Gemäss Polizeiangaben rückte die Feuerwehr kurz vor 11 Uhr aus. Sie wurde von einem Landwirt alarmiert. Dieser stellte zuvor fest, dass sein Heustock überhitzt war und sich Rauch entwickelte.

Ein Brandausbruch konnte verhindert werden. Die Einsatzkräfte nahmen das Heu noch rechtzeitig auseinander.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE