10.03.2016 09:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Hofläden: Diebstahlserie aufgeklärt
Der Kantonspolizei Thurgau gelang es, 23 Diebstähle aus Hofläden im Raum Oberthurgau aufzuklären. Vier Personen konnten die Taten zugeordnet werden.

Die Diebstahlserie nahm im Januar ihren Anfang. Eine unbekannte Täterschaft klaute Bargeld und Lebensmittel im Wert von insgesamt über 1000 Franken. Teilweise wurden auch Sachbeschädigungen verübt. Die Ermittlungen der Kantonspolizei, die Auswertung von Spuren und Videoaufnahmen, waren von Erfolg gekrönt.

Eine Schweizerin und drei Schweizer im Alter zwischen 23 und 48 Jahren gaben die Diebstähle zu. Sie haben die Hofladendiebstähle in wechselnder Besetzung durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell führt eine Strafuntersuchung gegen die vier Personen. Derzeit wird noch abgeklärt, ob die vier Personen für weitere Delikte in Frage kommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE