22.12.2015 07:05
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Luzern
Hoher Schaden: LKW fährt Hydranten um
Ein Lastwagen hat am Montag in Hochdorf LU einen Hydranten umgefahren. Das ausfliessende Wasser lief in umliegende Gebäude und verursachte Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.10 Uhr an der Sempachstrasse, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Lastwagen kam bei einem Ausweichmanöver von der Strasse ab. Nach dem Unfall schoss an der Stelle des Hydrants eine mehrere Meter hohe Wasserfontäne in den Himmel. Das herausspritzende Wasser lief in die umliegenden Liegenschaften. Es musste durch die Feuerwehr abgepumpt werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE