23.03.2016 13:15
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Holzpellets landen auf Autobahn
Eine LKW-Ladung Holzpellets ist am Montagnachmittag bei Seuzach ZH auf der Autobahn gelandet. Grund: Der Chauffeur verursachte einen Selbstunfall, dabei kippte der Sattelschlepper um.

Der LKW-Fahrer war kurz vor 16.30 Uhr von Schaffhausen in Richtung Zürich unterwegs. In einer leicht ansteigenden Rechtskurve kippte aus noch unbekannten Gründen der Lastwagen zur Seite.

In der Folge ergoss sich die Ladung, bestehend aus Holzpellets, auf die Fahrbahn und das angrenzende Wiesenbord. Der Chauffeur zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde ins Spital überführt. Die Bergungsarbeiten zogen sich in die Länge, erst gegen 23.30 Uhr waren diese beendet. Aufgrund des Unfalls kam zu einem längeren Rückstau.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE