4.03.2014 09:23
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Holzschopf geht in Flammen auf – Hoher Sachschaden
Am Samstagmorgen wurde ein Holzschopf in Gündisau bei Russikon ZH durch einen Brand arg in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Gegen 7.00 Uhr in der Früh wurde die Feuerwehr Russikon alarmiert. Den Einsatzkräften gelang es, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich glücklicherweise keine Personen im Gebäude.

Doch das Feuer hatte dem Schopf zugesetzt. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Zürich entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten des Brandermittlungsdienstes untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE