17.04.2015 15:26
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Hühner und Kaninchen durch Feuer getötet
Am Montagabend sind im freiburgischen Pensier wegen einem Brand mehrere Hühner, Küken und Kaninchen verendet.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Freiburg wurde der Brand kurz vor 22.30 Uhr gemeldet. Trotz dem raschen Eingreifen der Feuerwehr wurden mehrere Ställe durch das Feuer zerstört. Nicht alle Tiere konnten gerettet werden. Rund zwanzig Hühner und Küken sowie sechs Kaninchen wurden durch den Brand getötet. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Brandursache ist noch unbekannt, Ermittlungen wurden eingeleitet. Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE