13.03.2019 20:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Schwyz
Hund beisst 16-Jährige spitalreif
Ein Hund hat am Mittwoch in Wilen bei Wollerau SZ eine Jugendliche verletzt, als diese ihn streicheln wollte. Der Vierbeiner biss die 16-Jährige dergestalt in Kopf und Oberschenkel, dass sie in eine Spezialklinik gebracht werden musste.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr bei der Bushaltestelle «Eulen» in Wilen, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte. Der bissige Hund sei angeleint gewesen, als ihm zwei Mädchen auf dem Trottoir begegneten. Der mutmassliche, unbekannte Hundehalter, der sich in einigen Metern Abstand aufhielt, entfernte sich nach dem Vorfall mit dem Hund, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE