Montag, 25. Januar 2021
10.11.2017 12:12
Deutschland

Hund stirbt bei Autobahn-Unfall

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

In Deutschland ist es am frühen Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto überschlug sich. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, sein Hund überlebte den Unfall nicht.

Gegen 4 Uhr frühmorgens war ein 36-jähriger Mann auf der A4 bei Dresden unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über seinen Audi. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und wurde auf die A4 zurück katapultiert. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, wie die Rettungskräfte gegenüber «Bild» mitteilten.

Der Feuerwehr gelang es, den Lenker aus dem stark beschädigten Auto zu befreien. Er wurde mit starken Verletzungen ins Spital gebracht. Sein Hund konnte nur noch tot geborgen werden. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE