21.04.2018 12:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
Hunderte Fische verendet
In einem Waadtländer Bach sind Hunderte von Fischen verendet, weil chlorhaltige Reinigungsprodukte ins Wasser gelangt waren.

Ermittlungen wurden eingeleitet. Die toten Fische wurden am Dienstag festgestellt. Betroffen von der Verschmutzung ist der Bach Morges.

Das Reinigungsmittel gelangte bei Vufflens-le-Château ins Wasser und verbreitete sich von dort aus praktisch bis in die Stadt Morges VD. Die kantonale Umweltdirektion bestätigte eine Meldung der Zeitung «24heures» vom Samstag. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE