8.06.2019 18:00
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Brauchtum
Im Zentrum steht das Kleid
Am Wochenende vom 29./30. Juni findet in Langnau BE das Bernische Trachtenfest und das Schweizerische Volkstanzfest statt. Das Organisationskomitee nahm den «Tag der Tracht» zum Anlass, darüber zu informieren.

Die Bernische Trachtenvereinigung wurde im Mai 1929 in Biglen unter dem Namen «Bernische Vereinigung für Tracht und Heimat» gegründet. Sie feiert heuer ihren 90. Geburtstag. Für Obfrau Vreni Kämpfer ein guter Grund, nach 15 Jahren wieder ein Trachtenfest zu organisieren.

Der Verband zählt heute knapp 3000 aktive Mitglieder. Vreni Kämpfer betonte an der Medienorientierung: «Im Zentrum steht unser Kleid, die Tracht. Davon gibt es im Kanton Bern über 70 verschiedene Frauentrachten und deren 10 für Männer. Wir fördern das korrekte Tragen der Tracht, sind aber offen für Neuerungen und für die Weiterentwicklung.»

Ein Volkstanzfest

OK-Präsident Hansruedi Spichiger zeigt sich erfreut, dass Langnau Ende Juni zum Zentrum für die Tracht und ihre Kultur werde. «Da das bevorstehende Fest erst noch mit einem Schweizerischen Volkstanzfest verbunden werden kann, erhält es eine gesamtschweizerische Dimension.»  

Das Organisationskomitee, so Spichiger, «freut sich nach zwei Jahren intensiver Vorbereitung auf die ca. 3000 aktiven Trachtenleute, die aus der ganzen Schweiz nach Langnau reisen werden.» 

Angemeldet habe sich auch rund 550 Kinder und Jugendliche. 

Ein Festumzug

Beim Trachten- und Volkstanzfest gehe es um einen ganzen Strauss an Kultur. Am 29. Juni gibt es Volksliederkonzerte zur aktiven und passiven Beteiligung, ein Theater unter dem Titel «das Polenliebchen» nimmt auf der Grundlage eines geschichtlichen Hintergrundes eine hochaktuelle gesellschaftliche Fragestellung auf und auf dem Handwerkermarkt wird gezeigt, wie die verschiedenen Bestandteile unserer Trachten gefertigt werden.

Der Sonntag beginnt in der Eishalle mit einem öffentlichen ökumenischen Gottesdienst und anschliessendem Festakt. Mit dem Festumzug am Sonntagnachmittag, an dem rund tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern beteiligt sind, findet die Veranstaltung seinen Abschluss.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE