31.08.2015 14:48
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tessin
Jäger stürzt in den Tod
Ein Jäger aus Lugano ist am Montagmorgen oberhalb Foroglio im Tessiner Maggiatal bei einem Sturz ums Leben gekommen. Der Mann war auf einem Fussweg unterwegs, als er gegen 9 Uhr rund 50 Meter in die Tiefe stürzte, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte.

Der 70-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Der Leichnam wurde von einem Helikopter der Rega geborgen. Am Sonntag hatte im Tessin die Jagd-Saison begonnen. Sie dauert noch bis etwa Mitte September.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE