21.03.2016 13:25
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Australien
Junger Stier stürmt Fussballplatz
In Australien hat vor zwei Wochen ein junger Stier bei einem Juniorenspiel für Aufregung gesorgt. Der Muni rannte aufs Feld, verletzte wurde glücklicherweise niemand. Mit Video

Das dürften die jungen Kicker nicht mehr so schnell vergessen. Ein junger Stier mutierte plötzlich Ku(hooligan). Am Freitag vor einer Woche trugen zwei Juniorenmannschaften in Maryborough (Queensland) ein Fussballspiel aus so wie viele andere tausend Mannschaften rund um den Globus auch.

Plötzlich tauchte am linken Spielfeldrand ein junger Bulle auf. Er schaute dem Match kurz zu. Plötzlich rannte er los und verfolgte einen Spieler. Auch die Junioren rannten davon – sie flüchteten vor dem Bullen. Dieser drehte vor der Zuschauertribüne um und verliess das Spielfeld wieder. Zum Glück wurden keine Spieler verletzt.

Der Auftritt des Bullen dauerte rund 25 Sekunden. Nach Spielende wurde der junge Stier noch einmal am Spielrandfeld gesichtet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE