27.04.2017 09:53
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Obwalden
Kälber bei Unfall verletzt
Bei einem Verkehrsunfall sind am Dienstagnachmittag bei Alpnach OW vier Kälber verletzt worden. Der Verursacher meldete sich erst Stunden später.

Gemäss Polizeiangaben war der Autofahrer mit Anhänger gegen 15 Uhr im Mettlacheli in Alpnach Dorf unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kippte der Viehanhänger während der Fahrt um und touchierte einen Stall. Die mitgeführten Kälber erlitten leichte Verletzungen.

Der Autofahrer verliess die Unfallstelle. Erst fünf Stunden später meldete er sich beim Stallbesitzer. Am Anhänger sowie an einem Stall entstand Sachschaden. Die Polizei hat wegen der unklaren Umstände ein Untersuchungsverfahren gegen den Autofahrer eingeleitet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE