21.05.2018 10:00
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Käsetradition rund um den Napf
20 Jahre nach der Lancierung des Grenzpfads präsentieren die Verantwortlichen der IG Grenzpfad Napfbergland in der Emmentaler Schaukäserei in Affoltern BE ihr neustes Kind: Käsetradition per Mausklick.

Ab sofort ist die reiche Käsetradition entlang des Grenzpfads unter dem Direktlink www.kaesetradition.ch für die breite Öffentlichkeit zugänglich und die aussergewöhnliche Käsevielfalt links und rechts des Grenzpfads besser erlebbar.

Rund um den Napf werden nicht nur die drei grossen Schweizer Rohmilch-Käsesorten Emmentaler AOP, Sbrinz AOP und Gruyère AOP, sondern auch Berner Alpkäse AOP sowie Obwaldner und Luzerner Alpkäsesorten hergestellt.

Zusätzlich im Kulinarischen Erbe der Schweiz enthalten sind der Bratkäse aus dem Obwaldnischen, das Mutschli und der frische Ziger. Mit Brunnenkressekäse, Mammutkäse, Goldkäse, Hegelochkäse, Bergkäsesorten, Büffelkäse, Schaf- und Ziegenkäsesorten usw. liesse sich die Reihe fast beliebig fortsetzen.

So oder so verkörpere die Vielfalt der Käsesorten die naturräumliche und kulturelle Vielfalt entlang des Grenzpfads; und sei damit der reiche Ausdruck einer tief verwurzelten, uralten Käsetradition, heisst es in einer Medienmitteilung. 

Bekannte Geschichten

Hier - zwischen Mittelland und Alpen sowie zwischen östlicher und westlicher Schweiz - wird ein beachtlicher Teil der Schweizer Rohmilchkäsesorten hergestellt. Diese Vielfalt ist auch international gesehen einzigartig. Dank dem Inventar «Kulinarisches Erbe der Schweiz» sind hierzu auch die weniger bekannten Geschichten und Zusammenhänge gut dokumentiert.

Neben der Käsevielfalt sind auch die zeitlichen Dimensionen verblüffend: In den Schriften des Klosters Trub werden bereits 1453 erste kleine Labkäse erwähnt. Bereits damals ging es um die Haltbarmachung der Milch in Form von Käse, was auch im Sommerhalbjahr 2018 so vielerorts in Sichtweite zum Grenzpfad als Tradition weiterlebt.

 www.grenzpfad.ch

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE