11.10.2014 16:06
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Diebstahl
Kalb direkt von Weide gestohlen
Viehdiebe haben in der Nacht auf Freitag ein neugeborenes Kalb direkt von der Weide gestohlen. Das Kälbchen war erst am Donnerstag auf die Welt gekommen und war zusammen mit der Mutterkuh auf einer Weide bei Ramendingen in Gommiswald SG.

Als der Bauer am Freitagmorgen nach Kälbchen und Mutter sehen wollte, war das Kalb verschwunden, wie die Kantonspolizei am Samstag in einer Mitteilung schreibt. Die Polizei geht von einem Diebstahl aus. Sie sucht nun Zeugen, die Hinweise darauf geben könnten, wo das Grauviehkalb abgeblieben ist.sda

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE