24.09.2014 17:21
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Schwyz
Kalb wegen Autofahrer notgeschlachtet
In der Nacht auf vergangenen Samstag hat ein bislang unbekannter Autofahrer bei Siebenen SZ einen Verkehrsunfall verursacht. Dieser verlor die Herrschaft über sein Gefährt und verletzte ein Kalb schwer. Die Polizei fahndet nach dem Täter

Gemäss einem Communiqué der Kantonspolizei Schwyz fuhr der PW-Lenker in einer Kurve geradeaus in das angrenzende Wiesland. Durch die wilde Fahrt wurden eine Mauer, fünf Zaunpfähle sowie die Wiese in Mitleidenschaft gezogen.

Es kam noch schlimmer. Der unbekannte Lenker kollidierte mit einem Kalb. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um das Tier zu kümmern. Dieses wurde durch den Zusammenprall schwer verletzt. Am Samstagmorgen wurde das Tier von seinen Qualen erlöst und notgeschlachtet.

Gemäss der Polizei handelt es sich bei gesuchten Fahrzeug um einen silberfarbenen Audi  des Typs A4 oder S4. Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder den Standort des Wagens machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Schwyz (041/819 29 29) in Verbindung zu setzen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE