17.02.2019 10:05
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Umwelt
Kampagne zum Bienenschutz
Die Mediengruppe BurdaHome setzt sich zum Schutz der Bienen ein. Ende Monat läuft eine Kommunikationskampagne an.

Eine neue Kampagne zum Bienenschutz hat die Mediengruppe BurdaHome jetzt unter dem Titel „#beebetter“ ins Leben gerufen. Wie das Unternehmen am vergangenen Donnerstag mitteilte, sollen unter der Schirmherrschaft von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner  „ganz viele Menschen für den Bienenschutz interessiert und dazu motiviert werden, selbst etwas zu tun, ob auf dem Balkon, im Garten, im Stadtpark, in der Landwirtschaft“.

Dazu soll ab Ende dieses Monats eine Kommunikationskampagne anlaufen, unter anderem mit Testimonials von Prominenten wie Schauspielerin Uschi Glas. Zur Initiative gehört ausserdem das Webportal www.beebetter.de mit Informationen und Praxistipps zum Bienenschutz.

Das Engagement zum Schutz von Bienen soll darüber hinaus mit dem #beebetter-Award gewürdigt werden. Die Kampagne führt BurdaHome gemeinsam mit Partnern durch, unter anderem der Naturschutzorganisation World Wide Fund for Natur (WWF) Deutschland sowie Unternehmen wie Neudorff und Lidl. 

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE