5.01.2013 12:29
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/afp
Italien
Kater bringt seinem verstorbenen Herrchen Geschenke ans Grab
Die Geschichte bewegt die Einwohner des toskanischen Bergdorfs Montagnana Pistoiese: Fast jeden Tag kommt ein Kater zum Grab seines im September verstorbenen Herrchens Renzo Iozelli und bringt ihm kleine Geschenke mit.

«Toldo schleppt dünne Zweige, Blätter, Zahnstocher und Plastikbecher an», erzählte die Witwe, Ada Iozelli, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. «Mal kommt er mit mir zusammen, mal ist er allein zum Grab unterwegs. Alle Einwohner kennen ihn inzwischen».

Der drei Jahre alte grau-weisse Kater nahm an Iozellis Beerdigung teil und kommt seitdem immer wieder zum Friedhof - eine Treue, die sonst eher Hunden zugeschrieben wird.

«Er liebte meinen Mann und folgte ihm überall hin», sagt Ada Iozelli. «Jetzt bin ich noch übrig, meine Tochter und mein Schwiegersohn - und uns mag er auch», fügte sie hinzu.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE