20.08.2014 18:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Katze rettet Ehepaar in Bauernhaus
Dank einer Katze hat sich in der Nacht auf Mittwoch ein Ehepaar im Kanton Freiburg aus einem brennenden Bauernhaus retten können. Die beiden wurden durch das eigenartige Verhalten des Tieres geweckt und bemerkten das Feuer.

Der 63-jährige Mann und die 66-jährige Frau konnten das Haus noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei verlassen. Die Wehrdienste hatten den Brand rasch unter Kontrolle, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im ersten Stock aus. Die Brandursache ist ein technischer Defekt. Mehrere Räume des Bauernhauses wurden beschädigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Untersuchung ist im Gang. Die Hausbewohner fanden Unterschlupf bei Familienangehörigen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE