Freitag, 18. Juni 2021
09.04.2020 09:52
Ukraine

Keine Kontrolle über Waldbrände

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In der Ukraine sind die Brände in radioaktiv verstrahlten Wäldern um das havarierte Kernkraftwerk Tschernobyl weiter nicht unter Kontrolle. Neue Brandherde auf den umliegenden Grasflächen seien hinzugekommen, teilte der Katastrophenschutz am Mittwoch in Kiew mit.

Die Zahl der Einsatzkräfte wurde demnach verdoppelt, drei Flugzeuge und drei Hubschrauber waren für Löscharbeiten stundenlang in der Luft. Die Strahlungswerte für die angrenzenden besiedelten Gebiete seien innerhalb der Norm, versicherte die Behörde.

Die Feuer sind am vergangenen Samstag ausgebrochen. Bis zu 35 Hektar – eine Fläche von knapp 50 Fussballfeldern – waren von dem Brand betroffen. Die Polizei geht inzwischen von Brandstiftung aus und ermittelt gegen einen 27-Jährigen. Er soll für mindestens einen Brandherd verantwortlich sein.

In den vergangenen Jahren kam es mehrfach zu Feuern in den unbesiedelten Gebieten, immer wieder wurde Brandstiftung als Ursache vermutet. Nach der Explosion des Blocks vier im sowjetischen Atomkraftwerk Tschernobyl 1986 wurden radioaktiv belastete Landstriche um die Atomruine gesperrt. Zehntausende Menschen wurden zwangsumgesiedelt. Seit mehreren Jahren ist das Gebiet für geführte Touristen zugänglich.

Mehr zum Thema
Allerlei

Je nach Grösse, Standort und Branchenmix habe es sehr grosse Unterschiede bei den Umsatzentwicklungen gegeben. - Syed ZaidiDie monatelangen Lockdowns haben den Schweizer Shoppingcentern einen fetten Strich durch die Rechnung…

Allerlei

Ausnahmen für Geimpfte, Getestete und Genesene soll es nicht geben. - Orna Wachman Personen mit einem Covid-Zertifikat sollen nicht von Zugangsbeschränkungen ausgenommen werden. Der Ständerat hat am Donnerstag dem Nationalrat…

Allerlei

Der erste Preis geht an Mirjam Schleiffer. - zvg Die Schweizerische Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie zeichnet jedes Jahr junge Wissenschaftler mit dem Nachwuchspreis aus. Drei Arbeiten sind besonders hervorgestochen.…

Allerlei

Auch heuer tischen Bäuerinnen und Bauern am Nationalfeiertag Leckereien von ihren Höfen auf.  - SBV Der Bauernverband hat entschieden: Der Buure-Zmorge am Nationalfeiertag soll stattfinden.  Aufgrund der rückläufigen Fallzahlen hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE