18.10.2016 08:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Kollision von Anhänger und Auto
Am Montagmorgen hat sich in Märstetten (TG) eine Streifkollision zwischen zwei Autos und einer Anhängerkombination ereignet. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss Angaben der Polizei setzte ein 80-jähriger Autofahrer kurz nach 6.45 Uhr zwischen Amlikon und Märstetten zu einem Überholmanöver von einem Traktor mit zwei Anhägern an. Ein entgegenkommender, 27-jähriger Autolenker wich nach rechts aus und verhindert so eine Frontalkollision.

Die beiden Fahrzeuge touchierten sich trotzdem. Zudem kollidierte der 80-Jährige mit seinem Auto seitlich mit der Anhängerkombination. Der Sachschaden wird auf einige tausend Franken geschätzt. Der Traktorfahrer setzte seine Fahrt weiter. Offenbar hat er die Kollision nicht bemerkt. Um den Unfallhergang zu rekonstruieren, sucht die Polizei Zeugen und den Traktorfahrer. Sie werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Weinfelden (071 221 45 00) zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE