Sonntag, 1. August 2021
02.01.2018 13:07
Wetter

Kräftiger Wintersturm im Anmarsch

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: jgr

In der Nacht auf den Bärzelitstag fegten Sturmböen mit Windspitzen von bis zu 80 km/h über die Schweiz. Doch nun kommt Burglind – ein Wintersturm der oberen Kategorie.

«Die bisherigen Stürme waren noch harmlos. Am Mittwoch geht es erst richtig los», kündet Roger Perret, Meteorologe bei Meteonews, an. Am Vormittag würden im Norden der Schweiz etwa in den Gebieten Bodensee, Zürich, Schaffhausen und Basel Böen von über 100 km/h erwartet, schreibt 20minuten.ch.

Laut Perret handelt es sich um einen Wintersturm der oberen Kategorie. «Seit Lothar wird es der vielleicht stärkste Sturm.» In den Bergen zeichnen sich Böen von bis zu 150 bis 180 km/h ab.

«Wer nach draussen geht, sollte dies mit erhöhter Vorsicht tun», warnt Perret. In den Wald solle man auf keinen Fall gehen. Grund für den Sturm ist ein nördlich von uns durchziehendes Sturmtief namens Burglind. 


Ausführliche Wetterinfos finden Sie hier

Mehr zum Thema
Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

Allerlei

200 Bauernhöfe bieten am 1. August einen «Buurezmorge» an. - Symbolbild: Raphael Bühlmann Der Nationalfeiertag wird auch dieses Jahr überwiegend im kleinen Rahmen gefeiert. Vielerorts finden die Feiern bereits am…

Allerlei

Die 80 mal 80 Meter grosse Schweizerfahne kann dieses Jahr am Säntis nicht ausgerollt werden. - zvg Wegen des schlechten Wetters hat am Säntis in der Ostschweiz die weltgrösste Schweizerfahne…

Allerlei

Berset zeigt sich in seiner am Samstag veröffentlichten Rede zum 1. August zuversichtlich - Bund «Die Schweiz hat sich in der Krise bewährt», sagt Bundesrat Alain Berset in seiner Rede…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE