4.01.2018 11:31
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Kühe von Güterzug erfasst
Im deutschen Bundesland Hessen sind am Dienstag zwei Kühe von einem Zug erfasst und getötet worden. Gegen den Tierhalter wurde ein Verfahren eingeleitet.

Der Unfall ereignete sich zwischen Witzenhausen und Eichenberg. Aus einer Weide sind insgesamt vier Kühe ausgebrochen. Anschliessend liefen sich auf die Gleise. Trotz einer Notbremsung des Zuges wurden zwei der Tiere erfasst, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

In der Folge wurde die Bahnstrecke für dreieinhalb Stunden gesperrt. Gegen den Tierhalter leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE