7.09.2016 17:16
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Kuh attackiert Bauer mehrmals
Eine Kuh drehte am Dienstagnachmittag im österreichischen Hüttschlag komplett durch. Ein Landwirt wollte Rinder, die ausgebüxt waren, zurück auf die Weide treiben. Eine Kuh griff den Mann mehrmals an und verletzte ihn schwer.

Wie ORF Online berichtet, war der 44-Jährige gerade dabei, seine Kühe zurück auf die Weide zu treiben. Plötzlich setzte eine Kuh zum Angriff an und stiess den Landwirt zu Boden. Das Tier liess nicht mehr ab und stiess dem Mann mit dem Schädel mehrmals gegen den Oberkörper.

Der Landwirt erlitt mehrere Rippenfrakturen und eine Bauchprellung. Durch den Sturz verlor er sein Handy. Mit letzter Kraft konnte er sich in Auto retten und zu seinem Hof zurückfahren. Feriengäste alarmierten in der Folge die Rettungskräfte. Mit dem Helikopter wurde der Mann ins Spital geflogen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE