20.11.2015 16:27
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Basel-Land
Kuh attackiert Rentnerin
Eine 87-jährige Frau ist am Freitag mitten in der Baselbieter Gemeinde Füllinsdorf BL von einer ausgebüxten Kuh attackiert und schwer verletzt worden. Die Rentnerin musste ins Spital eingewiesen werden. Die Kuh wurde eingeschläfert.

Nach Angaben der Baselbieter Polizei hätte die Kuh gegen 10 Uhr bei einem Hof in Augst BL verladen werden sollen. Davon wollte das rund anderthalb Jahre alte und eine halbe Tonne schwere Rindvieh aber nichts wissen. Das Tier ergriff die Flucht, durchbrach einen Elektrozaun und rannte via Giebenach BL nach Füllinsdorf.

Dort lief die Kuh in der Mühlerainstrasse der 87 Jahre alten Frau entgegen, lud sie auf die Hörner und schleuderte sie weg. Während die Rentnerin schwer verletzt liegen blieb, rannte die Kuh weiter. Sie konnte später von der Polizei eingefangen werden und wurde eingeschläfert.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht noch weitere Zeugen. Hinweise können unter der Nummer 061 553 35 35 gemeldet werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE