21.03.2016 09:50
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Kuh bei Verkehrsunfall verletzt
Am Samstagnachmittag ereignete sich in der Nähe von Tiefencastel GR eine Kollision zwischen einem Auto und einem Tiertransportanhänger. Zwei Personen und eine Kuh wurden verletzt.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Graubünden war ein Junglenker von Vazerol in Richtung Tiefencastel unterwegs. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kam sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte das Auto mit einem Tiertransportanhänger.

Der Junglenker und sein Beifahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Die Kuh zog sich ebenfalls Blessuren zu. Sie musste von einem Tierarzt versorgt werden. Der Anhänger sowie das Auto des Junglenkers wurden erheblich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wurde nicht kommuniziert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE