22.08.2013 13:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/blu
Wallis
Kuh stirbt bei Kollision mit Auto
Eine von der Weide entwichene Kuh ist in der Nacht auf Donnertag bei Siders VS von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Autofahrer wurde beim Aufprall verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Ein Autofahrer war kurz nach Mitternacht von Sierre in Richtung Susten unterwegs. Auf Höhe Pfyngut bemerkte er plötzlich, dass sich eine Viehherde auf der Strasse befand, teilt die Kantonspolizei Wallis mit. In der Folge kam zu einer Kollision mit einer Kuh. Diese überlebte den Zusammenprall nicht. Die Tiere waren zuvor aus einer benachbarten Umzäunung ausgebrochen.

Der Fahrer wurde mit Verletzungen ins Spital gebracht. Das Auto erlitt massiven Schaden. Über die Höhe des Sachschadens und weshalb die Kühe aus der Weide ausbrachen, wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE