21.04.2016 16:04
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Kuh verirrte sich in Coop-Filiale
Der Besuch einer Kuh in einer Coop-Filiale sorgte am Mittwochnachtmittag in Zweisimmen BE für Erheiterung. Ob die Kuh im Laden ihren Hunger stillen wollte, ist unklar.

Da staunten die Einkaufenden im Berner Oberland wohl nicht schlecht. Plötzlich spazierte eine Kuh in die Coop-Filiale. «Das Tier war ausgebüxt und hat sich danach im Laden verirrt», erzählt ein Leser-Reporter gegenüber 20 Minuten Online. In Zweisimmen fand am Mittwoch eine Viehschau statt.

Die Flucht der Ausreisserin war aber nur von kurzer Dauer. Der Besitzer der Kuh, Coop-Mitarbeiter sowie Kunden führten die Kuh wieder ins Freie. Doch sorgte die Kuhdame im Geschäft für ein kleines Chaos. Zudem musste sie ich einige Male erleichtern. Ob sich die Kuh bei ihrer Einkaufstour auch noch am Salatsortiment bediente, ist unklar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE