20.07.2016 17:06
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Landmaschine ausgebrannt
In Sulgen TG ist am Montagnachmittag eine Landmaschine ausgebrannt. Die Brandursache ist unbekannt, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt, habe der Landwirt kurz vor 17 Uhr seine Mäharbeiten auf einem Feld im Weiler Bleiken beendet. Die Maschine parkierte er anschliessend in einem Unterstand.

Plötzlich bemerkte er unter der Abdeckhaube ein Feuer. Mit dem Feuerlöscher versuchte der Landwirt, den Brand zu löschen, dies jedoch ohne Erfolg. Der 35-Jährige reagierte sofort und lenkte die Maschine auf eine Wiese. Der Feuerwehr gelang es in der Folge rasch, das Feuer zu löschen.

Die Maschine brannte vollständig aus, es entstand hoher Sachschaden. Die genaue Summe wurde nicht kommuniziert. Weshalb das Feuer ausgebrochen ist, wird derzeit durch den Brandermittlungsdienst abgeklärt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE