23.06.2014 16:53
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Landwirt beim Heuen schwer verletzt
Am Sonntagnachmittag hat sich im bündnerischen Passugg-Araschgen ein schwerer Unfall mit einem Transporter ereignet. Der Landwirt wurde dabei schwer verletzt.

Der Landwirt hatte den Transporter auf einer Abstellfläche parkiert, um an der Führerkabine zu hantieren. Dazu stieg er auf die von einem Gitter umschlossene Ladefläche, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einem Communiqué. Aus noch unbekannten Gründen setze sich das Gefährt in Bewegung. Es rollte mitsamt dem Landwirt einen steilen Abhang hinunter.

Der Transporter hatte sich in der Folge mehrmals überschlagen, der 57-Jährige wurde durch das Gitter hindurch auf die Wiese geschleudert. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Landwirt wurde nach einer notfallmedizinischen Behandlung ins Spital geflogen. Der Transporter erlitt Totalschaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE