23.02.2015 17:22
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Landwirt beim Holzen am Kopf verletzt
Am Samstagnachmittag wurde ein Landwirt beim Holzen in einem Wald bei Maseltrangen SG von einem Ast einer Buche verletzt. Der 50-Jährige wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Die Unfallursache wird derzeit ermittelt.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei St. Gallen waren vier Männer in unwegsamen Gelände mit Fällarbeiten beschäftigt. Gegen 14.40 Uhr wurde eine Buche mit einer Seilwinde gesichert und anschliessend gefällt. Der 50-jährige Landwirt hatte sich in Deckung gebracht. Trotzdem wurde noch im Fallen der Buche von einem Ast am Kopf getroffen. Die Verletzungen waren so schwer, dass er mit der Rega ins Spital geflogen werden musste.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE