11.03.2019 12:03
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Landwirt gerät unter Fräse
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Samstagmorgen auf einem Feld im deutschen Lingen. Ein Landwirt gerät mit Armen und Beinen in eine Fräse an seinem Traktor. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Gemäss Polizeiangaben war der Bauer alleine mit Feldarbeiten beschäftigt. Aus noch unbekannten Gründen geriet er unter die am Traktor angekoppelten Fräse. Dabei zog sich der 68-Jährie lebensgefährliche Verletzungen zu.

Kurz nachdem der Unfall geschehen war, hörte ein Autofahrer im Vorbeifahren die Hilferufe des unter dem Traktor liegenden Mannes. Der Autofahrer alarmierte sofort die Rettungskräfte. Mit einem Helikopter wurde er ins Spital geflogen. Ein Fremdverschulden schliesst die Polizei aus.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE