6.09.2019 20:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Landwirt von Betonröhre erdrückt
Ein tragischer Arbeitsunfall hat sich am Freitagmittag in Muolen SG ereignet. Ein Landwirt wurde beim Abladen von Betonröhren getötet.

Gemäss Polizeiangaben war der 57-Jährige kurz nach 12.15 Uhr auf seinem Hof mit dem Abladen von zwei Betonröhren beschäftigt, die sich auf einem Anhänger befanden.

Mit einem Frontlader des Traktors fuhr er in die Öffnungen der Röhren. Er begab sich anschliessend aus noch ungeklärten Gründen auf den Anhänger. Die Röhren kamen dabei in Bewegung und drückten den Landwirt an die Seitenwand des Anhängers.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die genaue Unfallursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE