17.06.2019 09:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Landwirt von Heuschwader erfasst
Der Arbeitsunfall ereignete sich am Samstagabend im österreichischen Malta. Ein junger Landwirt war mit seinem Grossvater auf dem Feld beschäftigt. Dabei wurde der 27-Jährige von den Wendegabeln erfasst.

Wie krone.at berichtet, war der junge Bauer zusammen mit seinem Grossvater mit dem Walmen von Heu beschäftigt. Der 90-Jährige lenkte den Traktor mit angehängtem Heuschwader.

Weil sich Heu in den Rädern verfangen hatte, betätigte der Grossvater die Kupplung, wodurch die Wendegabeln am Heuschwader zum Stillstand kamen. Sein Enkel stieg vom Traktor ab und entfernte das Heu aus den Rädern.

Aus noch unbekannten Gründen rutschte der 90-Jährige von der Kupplung ab – gravierenden Folgen. Der Heuschwader setzte sich in Bewegung. Die Wendegabeln erfassten den 27-Jährigen am rechten Unterarm und am Bauchbereich. Der Landwirt musste ins Krankenhaus gebracht werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE