26.04.2013 12:05
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Appenzell Innerrhoden
Landwirt von Kleinbagger erdrückt
Ein 47-jähriger Landwirt ist am Donnerstagabend in Kau bei Appenzell bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Laut Angaben der Innerrhoder Polizei vom Freitag wurde der Mann von einem Kleinbagger erdrückt.

Der Landwirt führte am Abend auf seiner Liegenschaft mit einem Kleinbagger Arbeiten aus. Als er nach Mitternacht noch nicht im Haus erschien, suchte die Ehefrau nach ihrem Mann. Sie fand ihn unter dem Kleinbagger, der an einem Wiesenbord umgestürzt war. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Landwirtes feststellen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE