5.10.2017 08:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Innerrhoden
Landwirt von Viehanhänger erfasst
Bei einem Arbeitsunfall auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Unterschlatt AI wurde ein Landwirt am Mittwochvormittag beim Viehverlad am Bein verletzt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

Zwei Landwirte wollten aus einem Stallgebäude Vieh in einen Anhänger verladen. Dazu fuhr einer der beiden Männer mit einem Traktor und angekoppelten Anhänger rückwärts gegen die Toröffnung des Stalls.

Dabei überhörte er gemäss Polizeiangaben das Rufzeichen seines Kollegen, der sich zwischen Anhänger und Stallgebäude befand. Der Landwirt wurde vom Viehanhänger am Bein erfasst. Der 63-jährige hat Beinverletzungen erlitten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE